Schewski Media

Fotograf, Fotojournalist, Agenturfotograf, Blogger und Videojournalist

Feministischer Kampftag gegen freie Berichterstattung?

Es liest sich paradox, da beklagen sich Frauen – zurecht – dass sie Gewalt erleben. Und ja, es gibt Gewalt gegen Frauen, Kinder, Mädchen, Jungs. Und es gibt auch Gewalt DURCH Frauen, Mütter, Großmütter, gegen Kinder. Heute gab es eine Demo in die Innenstadt auf dem Südermarkt, die Personen hielten Schilder und Transparente vor, am „Tag gegen Gewalt an Frauen“. Und einige von ihnen waren alles andere als friedlich.

Read more →

Was tun gegen Rechtsautoritarismus? „Kindheit wagen“!

Diese Tage erleben wir es vor – und leider auch im – Deutschen Bundestag: Ein aufgebrachter rechter Mob setzt uns und unserer Demokratie zu. Ja, sie ist wahrhaft die Vertretung der Demokratie, auch wenn es manche nicht wahrhaben wollen. Doch was können wir gegen den Rechtsruck tun, der ja nicht nur in Deutschland zu beobachten ist, sondern weltweit? Der Kinderarzt, Wissenschaftler und Autor Herbert Renz-Polster hat sich damit intensiv beschäftigt und ein Buch („Erziehung prägt Gesinnung“) darüber geschrieben – und er bietet uns Lösungen. 

Read more →

Rezension zu Hamed Abdel-Samad: „Aus Liebe zu Deutschland“

In diesem Jahr „feiert“ Deutschland 30 Jahre Deutsche Einheit. Doch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung scheint dieses Land gespaltener als je zuvor. Der seit 25 Jahren in Deutschland lebende und 1972 in Kairo geborene deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler und Publizist Hamed Abdel-Samad sieht das ebenso. Er macht sich Sorgen um die Debattenkultur in diesem Lande und die Demokratiefähigkeit seiner Bürger/- innern. Darüber hat er ein Buch geschriebn: „Aus Liebe zu Deutschland – Ein Warnruf“, heißt es. Und es kommt gut beim Rezensenten weg. Warum? Das darf an dieser Stelle berichtet werden:

Read more →

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in einem Milchbetrieb bei Flensburg: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Zahlung eines Geldbetrages ein

Ca. 30 Tierrechtsaktivisten des PETA2-Straßenteam hatten am 05.07.20920 in Wees (bei Flensburg, Schleswig-Holstein) gegen Tierrechtsverletzungen protestiert.  Sie hielten sich in der Nähe eines Bauernhofes an der Bundesstraße 199 auf und zeigten Transparente vor, wo unter anderem Schlagzeilen  zu lesen waren wie diese: „It´s not Food it´s Violence got Vegan!“, „An jedem Glas klebt Blut“ und „Ich bin keine Melkmaschine!“.  Gegen den Betreiber des Bauernhofes in Wees hatte die Tierrechtsorganisation „Deutsches Tierschutzbüro e.V.“ sowie diverse TV-Sender und Pressemedien wie u.a. der shz kritisch berichtet. Das „Deutsche Tierschutzbüro e.V.“ hatte dem Bauern Tierquälerei vorgeworfen und Anzeige erstattet.

Read more →

Flensburg: Fridays for Future Protestmarsch

Ca. 200, meist junge Demonstranten, sind am frühen Freitag-Abend (30.10.2020) durch Teile der Flensburger Innenstadt marschiert. Sie protestierten gegen das geplante Bau eines Hotels und Parkhauses im Flensburg Bahnhofswald an der Bahnhofsstraße. Ihre Route führte vom Nordermarkt über den ZOB / Norderhofenden / Süderhofenden zum Flensburger Rathaus (Rathausplatz am Neumarkt). Dort gab es eine kurze Ansprache, bis der Zug weitermarschierte zur Bahnhofstraße und dem Ort, wo das Bauprojekt geplant ist. Dort endete die Demo.

Read more →

Bahnhofswald Flensburg: Stadt-Zuschuss für Besetzer-Radio?

Meinung von Willi Schewski, Inhaber Schewski Media. Wer die „Berichterstattung von Freies Radio Fratz insbesondere bei Twitter (https://twitter.com/RadioFratz) unter die Lupe nimmt, wird nur zu dem Ergebnis kommen, dass der Sender unkritisch und einseitige Berichterstattung zur Unterstützung der Besetzter macht. Ich gehe noch einen Schritt weiter: ich nenne es Besetzer-Radio. 

Read more →

Flensburg: „Fridays for Future“ – Demonstration

Am frühen Nachmittag des 25.09.2020 haben mehrere Hundert Demonstranten die Rathausstraße (Flensburger Innenstadt) besetzt. Die meist jungen Demonstranten setzten sich auf die Straße und streckten Pappschilder und Transparent vor. Eine Sprecherin stand im Kreuzungsbereich Rathausstraße / Holm / Große Straße auf einen Tisch (siehe Foto) und hielt im Zentrum, mitten im Herzen der Innenstadt, eine Rede. Die Demonstration in Flensburg war ein Teil des globalen Klimastreiks vom 25.09.2020. Alleine in Deutschland fanden an über 450 Orten Protestaktionen statt.

Read more →

Grüne Polit-Prominenz am „Coastal Cleanup Day“ in Flensburg Solitüde

Seit über 30 Jahren ruft die US-Umweltorganisation Ocean Conservancy zur größten freiwilligen Meeresschutzaktion auf – dem International Coastal Cleanup Day (ICC), um auf die Problematik der vermüllten Meere aufmerksam zu machen. So fand statt am 19.09.2020 der Putz-Aktionstag u.a. in Flensburg, am Strand von Solitüde. Neben rund 50 Freiwilligen war auch Polit-Prominenz zugegen: Der Bundesvorsitzende der Grünen Dr. Robert Habeck ( i. B. li) sowie seine Parteikollegen wie Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (i. B. re) und der EU-Abgeordnete Rasmus Andresen. Rund zwei Stunden sammelten sie am Strand bei Flensburg Unrat.

Read more →

Katrine Hoop als Kreisvorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE. Flensburg gewählt

Am 13.09.2020 tagte der Kreisverband der Partei DIE LINKE an der Flensburger Harniskaispitze. Einer der Tagesordnungspunkte war die Wahl des Kreisvorstandes. Die Wahl war notwendig geworden, da zwei Mitglieder aus dem Kreisvorstand ausgeschieden waren. Katrine Hoop (im Bild, Archiv) wurde einstimmig als Co-Kreisvorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE. Flensburg gewählt. Zudem wurde Nicole Johannsen als neue Beisitzerin gewählt. Am 25.09.2020 wird bekannt, dass Katrine Hoop als Direkt-Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 1 Schleswig Flensburg zur Wahl steht.  

Read more →