Blog Schewski Media

Mobiler Reporter, Multimedia Storytelling, Fotojournalist, Fotograf, Blogger, Autor, Videojournalist, Mobile Reporting,

Buchtipp: „Deer driif en heef foont sööden jurt“ (Es trieb ein Meer von Süden her) von Erk Petersen

Er zählt als Schriftsteller in seiner Muttersprache, der Westermooringer Variante des Bökingharder Friesischen, mit zu den einflussreichsten nordfriesischen Literaten*: der in Flensburg lebende Erk Petersen. Vor Kurzem veröffentlichte Petersen sein neuestes Werk: „Deer driif en heef foont sööden jurt“ (Es trieb ein Meer von Süden her). Das von Literaturwissenschaftler Ingo Laabs herausgegebene 172 Seiten starke Buch enthält philosophische Gedanken, eigene Erinnerungen, Gedichte, Geschichten und, wie sie Petersen nennt, „rekonstruierter Folklore*“. Die Texte sind jeweils auf Deutsch und Friesisch verfasst. Herausgeber Ingo Laabs schrieb jeweils die Einführung und das Nachwort und bietet einen Einblick in übergreifende Inhalte des Textes.

Read more →

Schleswig-Holstein: Ausbildung in Gesundheitsfachberufen ab 2019 kostenfrei

Rasmus Andresen: "Großer Schritt zu mehr Bildungsgerechtigkeit"

Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein hat beschlossen, die Ausbildung in Gesundheitsfachberufen kostenfrei zu machen. Nachdem die Berufsverbände für die Schulgeldfreiheit auf die Straße gegangen sind und der Landtag sich in schriftlicher und mündlicher Anhörung ausführlich mit der Sachlage befasst hat, könnte das Ergebnis eindeutiger nicht sein: Die Schulgeldfreiheit muss kommen. Und Jamaika setzt sie jetzt um. Zu dieser Entscheidung sagt der Flensburger Landtagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion, Rasmus Andresen (im Bild, Archiv):

Read more →

Simone Lange: „Sozialdemokratie wagen! Neue Politik für Deutschland und die SPD“

Am 30. Oktober 2018 ist im Plassen Verlag das 175 Seiten starke Buch „Sozialdemokratie wagen! Neue Politik für Deutschland und die SPD“ von der Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange erschienen. Es enthält 15 Kapitel.

Simone Langes Schreibstil ist flüssig, der Text lässt sich leicht lesen, auf komplizierte Zusammenhänge wird verzichtet. Das Buch ist in der Tat nicht von einem, wie Simone Lange meint, „der üblichen Polit-Zampanos geschrieben, nicht einmal von einer Funktionärin, die seit 30 Jahren ihren Weg in der Partei geht“ sondern von einer leidenschaftlichen Politikerin aus Flensburg, und auch ein persönliches. Worum geht es?

Read more →

Flensburg: „Musik im Rechtsextremismus“ – Filmvorfuehrung & Diskussion

Am 02.11.2018 fand statt vor rund 20 Gästen im Flensburger „Kulturraum Neustadt 12“ eine Veranstaltung zum Thema „Musik im Rechtsextremismus (Link führt zur Fotogalerie)„. Es wurde der Film „Deutsche Popzustände – Eine Geschichte rechter Musik*“ gezeigt. Anschließend diskutierten Torsten Nagel (i.B.re.), Regionales Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (Link), und Lasse Petersdotter, Grüner Landtagsabgeordneter und Sprecher für Strategien gegen Rechtsextremismus. Durch den Abend führte der Flensburger Landtagsabgeordnete Rasmus Andresen.

Read more →

Vortrag Prof. Dr. em. Hermann Knoflacher „Verkehrsprobleme und mehr“

Der international renommierte Verkehrsforscher und Verkehrsplaner Prof. Dr. em. Hermann Knoflacher (Uni Wien) hat am Abend des 26.10.2018 vor ca. 200 Menschen im Flensburger Schifffahrtsmuseum einen Vortrag gehalten. Der Titel hieß „Verkehrsprobleme und mehr“. Alle Sitzplätze waren belegt und die Zuschauer gebührten dem charmanten und eloquenten Beitrag des Herrn Professors am Ende mit Applaus.

Read more →

Bestseller „BIG SHOTS – Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen“ – jetzt in der 10. Auflage!

„Nun gehen Sie raus zum Üben“ – Rezension zu: „BIG SHOTS! Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen“ – 10. Auflage! Foto-Enthusiasten werden bei diesen Namen mit der Zunge schnalzen: Henri Cartier-Bresson, Dorothea Lange, Robert Capa. Allesamt WeltKLASSE-Fotografen. Neben diesen drei Genannten versammeln sich in dem vor Kurzem von Henry Carroll veröffentlichten Buch „BIG SHOTS! Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen“ gleich 50 Werke von Top-Fotografen.

Read more →

Diskussion im Flensburger Rathaus: Das Bedingungslose Grundeinkommen – reelle Chance oder Sozialutopie?

Am Abend des 24.10.2018 fand statt im Flensburger Rathaus eine Diskussion unter dem Titel „Das Bedingungslose Grundeinkommen
– reelle Chance oder Sozialutopie?“. Die Veranstaltung kam gut beim Publikum an, ca. 300 Gäste nahmen an dieser teil. Durch die Veranstaltung führte Kathrin Fischer, Pressesprecherin der Europa Universität Flensburg. Diskussionsteilnehmer waren Susanne Uhl (Deutschland), Alexander de Roo (Holland) und Olivier Schneller (Deutschland). Die Begrüßungsede hielt die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange (die im Übrigen an dem Tag ihren 42 Geburtstag feierte und auch ein kleines Geburtagsständchen erhielt).

Read more →