Schewski Media

Fotograf, Fotojournalist, Agenturfotograf, Blogger und Videojournalist

Grüne Polit-Prominenz am „Coastal Cleanup Day“ in Flensburg Solitüde

Seit über 30 Jahren ruft die US-Umweltorganisation Ocean Conservancy zur größten freiwilligen Meeresschutzaktion auf – dem International Coastal Cleanup Day (ICC), um auf die Problematik der vermüllten Meere aufmerksam zu machen. So fand statt am 19.09.2020 der Putz-Aktionstag u.a. in Flensburg, am Strand von Solitüde. Neben rund 50 Freiwilligen war auch Polit-Prominenz zugegen: Der Bundesvorsitzende der Grünen Dr. Robert Habeck ( i. B. li) sowie seine Parteikollegen wie Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (i. B. re) und der EU-Abgeordnete Rasmus Andresen. Rund zwei Stunden sammelten sie am Strand bei Flensburg Unrat.

Read more →

Katrine Hoop als Kreisvorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE. Flensburg gewählt

Am 13.09.2020 tagte der Kreisverband der Partei DIE LINKE an der Flensburger Harniskaispitze. Einer der Tagesordnungspunkte war die Wahl des Kreisvorstandes. Katrine Hoop (im Bild, Archiv) wurde einstimmig als Kreisvorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE. Flensburg gewählt. Zudem wurde Nicole Johannsen als neue Beisitzerin gewählt. Die Wahl war notwendig geworden, da zwei Mitglieder aus dem Kreisvorstand ausgeschieden waren.

Read more →

Grenzenlose Solidarität – Aktionstag der Seebrücke Flensburg an der Hafenspitze

Aktionstag Seebrücke Flensburg: Zitat Simone Lange, Oberbürgermeisterin der Stadt Flensburg; Unter der Überschrift „2012 – 2015 – 2020“  schreibt sie: „Während viele Menschen heute in Flensburg durch eine Menschenkette sichtbar machen, dass sie bereit sind, konkrete Hilfe zu leisten, dass Platz bei uns ist und wir nicht nur sicherer Hafen heißen sondern vor allem einer sein wollen, lese ich heute häufiger, dass gesagt wird, 2015 dürfe sich nicht wiederholen?  Wieso eigentlich nicht? 

Read more →

Flensburg: Begrüßung von Peter Lund, Autor des Musicals GRIMM

Er ist ein Flensburger Kind: Der freischaffende Regisseur und Autor Peter Lund (geb. am 30. Dezember 1965 in Flensburg). Dort wuchs er auf und absolvierte sein Abitur. Jetzt gibt es ein Wiedersehen mit der Stadt seiner Kindheit. Und Lund bringt seinem jungen Publikum am Schleswig-Holsteinischen Landestheater große Kunst mit: das Musical „GRIMM. Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf„.

Read more →

Spendenradler macht auch in Flensburg Station

Oliver Trelenberg (i. B. mitte) hat das Radfahren aus persönlichen Krisen geholfen und ermöglichte ihm seine eigene Krebserkrankung zu bewältigen. Aus seiner Leidenschaft für den Drahtesel hat er das Radeln für einen guten Zweck gemacht. Seit 2015 ist er auf zwei Rädern kreuz und quer durch Deutschland unterwegs, um Spenden zur Unterstützung krebs- und schwerstkranker Menschen zu sammeln.

Read more →

Inge Hannemann erklärt Austritt aus der Partei DIE LINKE

Die in Lüneburg lebende und bundesweit als Hartz-IV-Kritikerin bekannt gewordene Politikerin, Journalistin, ehemalige Arbeitsvermittlerin und Autorin („Die Hartz IV Diktatur. Eine Arbeitsvermittlerin klagt an) Inge Hannemann, hat am 6. September 2020 auf ihrer Website mitgeteilt, dass sie ihre Mitgliedschaft in der Partei DIE LINKE beenden wird. Die Gründe sind vielfältig.

Read more →

Bornzero bietet ganz großes Gitarrenkino im Kulturhof Flensburg

Am Samstagabend (05. September) gab der Musiker Dieter Bornschlegel alias Bornzero  im Kulturhof Flensburg e. V. ein Gastspiel. Besser gesagt ein Wohnzimmerkonzert vor ca. 20 Gästen. Diese zeigten sich von der Spiel- und Unterhaltungskunst des Gitarristen begeistert und spendeten dem Musiker einen vollen Hut mit Euro-Scheinen und tosenden Applaus.

Read more →

(Kein) Bock auf diesen Kapitalismus? – Hofgespräch des DGB mit Ulrike Herrmann

„Die Wirtschaft muss schrumpfen“.  Am 03.09.2020 nahm teil Ulrike Herrmann, deutsche Wirtschaftsjournalistin und Publizistin in Flensburg im Hof des Flensburger Gewerkschaftshauses an einem Diskussionsabend des DGB: Das Motto hieß: „(Kein) Bock auf diesen Kapitalismus?“.  Frau Herrmann kennt übrigens Flensburg, war sie doch 1986 für drei Monate im Volontariat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag.                                              

Read more →