Allgemein

Randale am ZOB Flensburg: Kein Anstieg der Jugendkriminalität

Es ist ein Thema, was viele Flensburger/innen bewegt: Am Flensburger Busbahnhof (ZOB) will einfach keine Ruhe einkehren. Seit Jahren, gefühlt seit Jahrzehnten schon beschäftigen sich Polizei, Justiz und Jugendbehörden mit Gewalt im Herzen der Stadt.  Gefühlt könnte man den Eindruck gewinnen, dass Jugendkriminalität in Flensburg zugenommen hat. Doch, stimmt das? 

Read more →

Flensburg: Demonstration gegen den Angriffskrieg der Türkei auf die kurdischen Gebiete

In der letzten Woche sind Personen mehrfach in Flensburg auf die Straße gegangen: um zu protestierten gegen den Angriffskrieg der Türkei auf die mehrheitlich von Kurden bewohnten, autonomen Region Rojava, in Nordsyrien. Erstmals fand die Demo statt am 10.10.2019  (siehe Bericht).  AKTUELL ruft das „Solidaritätskomitee Rojava“ erneut zum Protest auf: Jeden Mittwoch soll in der Flensburger Innenstadt demonstriert werden – solange der Krieg andauert.

Read more →

Europa-Uni-Flensburg: „Streik-Spot“ der Gebäudereinigung

AKTUELL: Einigung im Tarifstreit* // Bundesweite 48-Stunden-Warnstreik-Welle trifft Schleswig-Holstein // Flensburg avancierte 25.09.2019 zum „Streik-Spot“ der Gebäudereinigung: Kein Papierkorb wird mehr geleert, keine Toilette sauber gemacht, kein Fenster geputzt. Rund 100 Reinigungskräfte traten am 25.9.19 ab 5 Uhr in der Uni von Flensburg in den Warnstreik. Die Arbeitsniederlegung war Teil einer 48-stündigen Streik-Welle in der Gebäudereinigung, die sich im Rahmen einer ersten bundesweiten Aktion auf gezielt ausgewählte Gebäude und Einrichtungen konzentriert.

Read more →

Kiel: Deniz Yücel liest aus seinem Buch „Agentterrorist“

Am 12.10.2019 las der Journalist und Autor Deniz Yücel im Kieler Landtag aus seinem Buch „Agentterrorist“. Die Veranstaltung, charmant moderiert durch Yasemin Ergin (freie Journalistin und Autorin), war hervorragend besucht, alle ca. 300 Sitzplätze waren belegt. Am Ende gab es stehenden Applaus für den Autor. Der Journalist der KN schrieb, Yücel habe mit „irritierender Gelassenheit“ über seine Erfahrungen berichtet, als die hießen: Ein Jahr Knast im Hochsicherheitsgefängnis „Silivri Nr. 9*“ in der Türkei, Einzelhaft und Folter, vom 27. Februar 2017 bis 16. Februar 2018. In Silivri Nr. 9 saß Deniz Yücel zu unrecht. Der Vorwurf: er sei „Agentterrorist“.

Read more →

Flensburg: Demonstration gegen den Angriffskrieg der Türkei auf die kurdischen Gebiete

Aktuell: Am Montag, 14.10.2019 soll wieder in Flensburg demonstriert werden // Am 10.10.2019 sind ca. 300 Demonstranten in Flensburg auf die Straße gegangen um gegen den Angriffskrieg der Türkei auf die kurdischen Gebiete zu protestieren. Die Demo begann mit einer Kundgebung auf dem Südermarkt. Anschließend zogen die Demonstranten durch die Flensburger Innenstadt, um abschließend vor den Toren der „Rheinmetall Military Vehicles GmbH“ eine Schlusskundgebung zu halten (Hier einige Fotos)

Read more →

Flensburg: Veranstaltung zum Thema „Anders wirtschaften Gemeinwohlökonomie als konkrete Utopie?“

Am 09. Oktober 2019 fand statt an der Europa-Universität Flensburg eine Veranstaltung zum Thema „Anders wirtschaften Gemeinwohlökonomie als konkrete Utopie?“ Hauptredner war der  Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie Christian Felber. Die Veranstaltung fand großes Interesse beim Publikum, alle Sitz-Plätze im Audimax der Europa-Universität Flensburg waren belegt.
Read more →

Stela Korlja erhält den Kulturpreis der Stadt Flensburg 2020

Der Kulturpreis der Stadt Flensburg, der mit 3000 Euro dotiert ist, wird 2019 an die Choreografin, Regisseurin und Kulturvermittlerin Stela Korljan verliehen. Die Preisverleihung fand statt am 30. September 2019, in der gut besuchten Bürgerhalle des Flensburger Rathauses. Oberbürgermeisterin Simone Lange hielt die Laudatio und nahm vor die Preisverleihung. Im Anschluss trug sich Frau Korljan in das „Goldene Buch“ der Stadt Flensburg ein.

Read more →

Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition lehnt „Volksinitiative für bezahlbares Wohnen“ ab

// „Ignoranz von Jamaika zum bezahlbaren Wohnen setzt sich fort!“ // Die schleswig-holsteinische Regierungs-Koalition aus CDU, Bündnis90/Die Grünen und FDP (Jamaika) hat am 26.09.2019 im Kieler Landtag der „Volksinitiative für bezahlbares Wohnen“ eine Absage erteilt. „Das ist eine schlechte Nachricht für die Mieter*innen in SH“, berichtet die SPD in Kiel. Özlem Ünsal (im Bild), Kieler Abgeordnete und wohnungsbaupolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, spricht von einer „ernüchternd klaren Absage“ und zeigt sich enttäuscht. 

Read more →