Compagnie Aquanauten gastieren in Flensburg

Einen explosiven Mix aus verschiedenen Zirkus-Techniken, Akrobatik, Luftartistik, Jonglage, Tanz, Theater und Musik – und dass alles auf dem Logger „Lovis“. Die Compagnie Aquanauten boten für die Menschen an Land ein unterhaltsames und spannendes, aber ebenso lustiges Performance-Theater.

Die Compagnie Aquanaut ist ein, wie es auf deren Website heißt, „freies Ensemble, ohne feste, an ein Theater gebundene Wirkungsstätte. Zur Gründung im Jahre 2005 haben sich professionelle Artisten, Luft- und Bodenakrobaten, Jongleure, Tänzer, Mimen, Schauspieler und Musiker aus verschiedenen Ländern Europas (Dänemark, Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz) zusammengefunden.“

Ihr Aktuelles Projekt „The Golden Fleece“ boten sie in Flensburg dar.
Der Traditionssegler „Lovis“ diente als schwimmende Theater-Bühne. Die Luftakrobatik fanden zwischen den Masten des Schiffs statt, an Deck agierten Tänzer, Artisten und Puppenspieler und eine Live-Band installierte ihre Instrumente auf dem Dach des Kapitänshäuschens. Das Publikum beguckte das Spektakel vom Hafen aus – und war total begeistert!
Mehr Fotos