Blog Schewski Media

Mobiler Reporter, Multimedia Storytelling, Fotojournalist, Fotograf, Blogger, Autor, Videojournalist, Mobile Reporting,

Flensburg: „Musik im Rechtsextremismus“ – Filmvorfuehrung & Diskussion

Am 02.11.2018 fand statt vor rund 20 Gästen im Flensburger „Kulturraum Neustadt 12“ eine Veranstaltung zum Thema „Musik im Rechtsextremismus (Link führt zur Fotogalerie)„. Es wurde der Film „Deutsche Popzustände – Eine Geschichte rechter Musik*“ gezeigt. Anschließend diskutierten Torsten Nagel (i.B.re.), Regionales Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (Link), und Lasse Petersdotter, Grüner Landtagsabgeordneter und Sprecher für Strategien gegen Rechtsextremismus. Durch den Abend führte der Flensburger Landtagsabgeordnete Rasmus Andresen.

Read more →

Vortrag Prof. Dr. em. Hermann Knoflacher „Verkehrsprobleme und mehr“

Der international renommierte Verkehrsforscher und Verkehrsplaner Prof. Dr. em. Hermann Knoflacher (Uni Wien) hat am Abend des 26.10.2018 vor ca. 200 Menschen im Flensburger Schifffahrtsmuseum einen Vortrag gehalten. Der Titel hieß „Verkehrsprobleme und mehr“. Alle Sitzplätze waren belegt und die Zuschauer gebührten dem charmanten und eloquenten Beitrag des Herrn Professors am Ende mit Applaus.

Read more →

Bestseller „BIG SHOTS – Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen“ – jetzt in der 10. Auflage!

„Nun gehen Sie raus zum Üben“ – Rezension zu: „BIG SHOTS! Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen“ – 10. Auflage! Foto-Enthusiasten werden bei diesen Namen mit der Zunge schnalzen: Henri Cartier-Bresson, Dorothea Lange, Robert Capa. Allesamt WeltKLASSE-Fotografen. Neben diesen drei Genannten versammeln sich in dem vor Kurzem von Henry Carroll veröffentlichten Buch „BIG SHOTS! Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen“ gleich 50 Werke von Top-Fotografen.

Read more →

Diskussion im Flensburger Rathaus: Das Bedingungslose Grundeinkommen – reelle Chance oder Sozialutopie?

Am Abend des 24.10.2018 fand statt im Flensburger Rathaus eine Diskussion unter dem Titel „Das Bedingungslose Grundeinkommen
– reelle Chance oder Sozialutopie?“. Die Veranstaltung kam gut beim Publikum an, ca. 300 Gäste nahmen an dieser teil. Durch die Veranstaltung führte Kathrin Fischer, Pressesprecherin der Europa Universität Flensburg. Diskussionsteilnehmer waren Susanne Uhl (Deutschland), Alexander de Roo (Holland) und Olivier Schneller (Deutschland). Die Begrüßungsede hielt die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange (die im Übrigen an dem Tag ihren 42 Geburtstag feierte und auch ein kleines Geburtagsständchen erhielt).

Read more →

Flensburg: „EUFreichts“ – 200 Studenten der Europa Universität Flensburg demonstrieren

Unter dem Motto „EUFreichts“ haben heute Mittag (26.09.2018) ca. 200 Studenten auf dem Campus der Europa Universität Flensburg demonstriert. Sie spazierten vom Treffpunkt hinter dem Oslo Gebäude bis vor das Büro des Universitäts-Präsidenten (Gebäude Dublin). Vor dem Gebäude DUB wurden die Studenten von Kathrin Fischer, Pressesprecherin der Europa Universitaet Flensburg und Prof. Dr. Werner Reinhart, Praesident der Europa Universitaet Flensburg, empfangen.

Read more →

Flensburg: Demonstrationszug durch die Innenstadt: „Seebrücke auf dem Land“

Zahlreiche Demonstranten sind am frühen Samstag-Nachmittag des 22.09.2018 vom Hafen kommend schweigend und mit lauter Trauermusik begleitend durch die Flensburger Innenstadt gezogen und hielten auf dem Südermarkt eine Kundgebung ab. Die Aktion „Seebrücke auf dem Land“ war Teil des „Seetembers„. Mit der von der Flensburger Flüchtlingshilfe organisierten Aktion protestierten die Demonstranten gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung. Mit orangenen Leichensäcken, die sie auf dem Demonstrationszug bei sich trugen, wollten sie symbolisch auf die Situation im Mittelmeer aufmerksam machen.

Read more →

Flensburg: Protestaktion: „Menschenrechte gehen baden“ an der Hafenspitze

Etwa 30 Schwimmerinnen und Schwimmer sind heute am frühen Nachmittag des 15.09.2018 im Flensburger Hafen, Hafenspitze, baden gegangen. Ihre Aktion „Menschenrechte gehen baden“ galt als Protest und fand statt im Rahmen des „Seetember“ – Aktionsmonats. Sie und zahlreiche weitere Protestler demonstrierten, weil sie damit Wut und Trauer zum Ausdruck bringen wollten, dass im Mittelmeer seit Anfang 2017 über 4700 Menschen auf der Flucht elendig ertrunken sind, davon alleine über 1000 in den letzten 3 Monaten (Quelle: UNHCR).

Read more →

Flensburg: „System Error“ – Filmscreening + anschl. Filmgespräch mit Florian Opitz

Am 13.09.2018 lief im „51 Stufen Kino – Im Deutschen Haus“ der neue Film von Florian Opitz: „System Error“. Der Dokumentarfilmregisseur war anwesend und die Gäste fanden im Anschluß der Aufführung die Möglichkeit, Florian Opitz ein paar Fragen zu stellen. „System Error“ wurde in Kooperation mit der Europa Universität Flensburg und dem „Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. – BEI“ gezeigt.

Read more →