Videos / Fotofilme

An dieser Stelle präsentiere ich Auszüge meiner Fotofilm- und Videoarbeiten. Alle Filme erstellte ich ausschließlich mit dem iPhone und bearbeitete sie mit iMovie. Meine Spezialität sind Fotofilme.

Beispiel 1: Fotofilm: „THE BORDER IS CLOSED“ – Politisches Straßentheater in FLENSBURG
Dieser Fotofilm zeigt, kurz zusammengefasst, den Ablauf eines Flashmops in der Flensburger Innenstadt im Herbst 2016. Die Veranstalter (Jugendkirche Flensburg, gefördert u.a. von Kulturfokus) berichten: „Ein Grenzhäuschen in der Innenstadt, eine heruntergelassene Schranke und die knappe Information: `Die Grenze ist geschlossen`, ist der Ausgangspunkt einer Kunstaktion mit 52 Jugendlichen aus Deutschland, Dänemark und geflohenen Jugendlichen aus aller Welt, die am Samstag, den 17. September 2016 in Flensburg am Holm / Nixe stattgefunden hat. Zu dieser Performance gehörten Tanzelemente, `lebendige Bilder` und ein spielerischer Dialog mit den Passanten.“

Beispiel 2: Fotofilm: Stellungnahme von Rasmus Andresen (Landtagsabgeordneter Grüne Schleswig-Holstein) über den Auftakt des Grünen Haustürwahlkampf & Begleitung durch das ZDF „heute-show“ – Team

Beispiel 3: Fotofilm: Ein von Abschiebung bedrohter Afghane erklärt seine Situation
Die Flensburger Grünen hielten am 23.02.2017 in der Flensburger Innenstadt eine Strassenaktion „Keine Abschiebung nach Afghanistan“ ab. Sie verteilten Flyer bzw. „Reisegutscheine“, auf diesen stand (u.a.) „Reisegutschein. Herzlichen Glückwunsch! zur Teilnahme an einer Reise nach Afghanistan! Reisedatum: spontan.Uhrzeit: 3 Uhr morgens. Rückreise: nein. Ihr Reise- und Abschiebebüro De Maziere/Günther. Das schönste Geschenk: Eine Reise“.
Ein von Abschiebung bedrohter junger Afghane erklärt in dem Video seine Situation. Sein O-Ton wurde mit Fotos und Bewegtbildern unterlegt. Auf Gegenfragen wurde bewusst verzichtet, der junge Flüchtling sollte zu seinem Recht kommen, ungestört zu sagen, was er sagen wollte; Hinweis: am Ende des Gespräch liefen dem jungen Mann die Tränen.