Blog Archives

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in einem Milchbetrieb bei Flensburg: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Zahlung eines Geldbetrages ein

Ca. 30 Tierrechtsaktivisten des PETA2-Straßenteam hatten am 05.07.20920 in Wees (bei Flensburg, Schleswig-Holstein) gegen Tierrechtsverletzungen protestiert.  Sie hielten sich in der Nähe eines Bauernhofes an der Bundesstraße 199 auf und zeigten Transparente vor, wo unter anderem Schlagzeilen  zu lesen waren wie diese: „It´s not Food it´s Violence got Vegan!“, „An jedem Glas klebt Blut“ und „Ich bin keine Melkmaschine!“.  Gegen den Betreiber des Bauernhofes in Wees hatte die Tierrechtsorganisation „Deutsches Tierschutzbüro e.V.“ sowie diverse TV-Sender und Pressemedien wie u.a. der shz kritisch berichtet. Das „Deutsche Tierschutzbüro e.V.“ hatte dem Bauern Tierquälerei vorgeworfen und Anzeige erstattet.

Read more →