Blog Archives

Kundgebung zum Tag der Arbeit in Flensburg

Ca. 25 Menschen fanden sich heute am späten Vormittag des 1. Mai 2020 bei kühlen Frühjahrstemperaturen, Wolken und teils Schauer auf dem Flensburger Südermarkt ein um zu demonstrieren. Eingeladen hatte die Partei Die Linke Flensburg.

An zwei Leinen hingen an Wäscheklammern befestigte Transparente. Auf diesen hieß es u.a. „Immunsystem stärken – Arbeitszeitverkürzung jetzt !!“ inkl. Foto von der LINKE-Politikerin Gabriele Ritter sowie „Danke heißt mehr Gehalt für Pflegepersonal und Reinigungskräfte““. Hier zur Fotogalerie

Read more →

Ausstellung „4074 Tage – Tatorte der NSU“ in der Flensburger Bürgerhalle

Am 10. März 220 fand statt in der Bürgerhalle des Rathauses die Ausstellungseröffnung „4074 Tage – Tatorte der NSU“ mit Oberbürgermeisterin Simone Lange. Mit dieser Ausstellung macht die Fotografin Gabriele Rockhaus (im Bild oben) die zehn Tatorte sichtbar, an denen rechtsradikale Täter des sogenannten „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) zehn Menschen ermordet haben. Neun Personen waren Männer mit meist türkischem Migrationshintergrund und das zehnte Opfer war eine Polizistin.  Hier zur Fotogalerie

 

Read more →

„Respektrente“ für Solo-Selbstständige und eine „mutige Politik“ gefordert

Die SPD hat das Thema Grundrente für Geringverdiener in die Diskussion eingebracht. Demnach solle, wer mindestens 35 Beitragsjahre erreicht habe, Anspruch auf die neue Grundrente haben. Dabei würden auch Zeiten angerechnet in denen der Versicherte Angehörige gepflegt oder wegen einer Kindererziehung Auszeiten nehmen musste. Doch freiwillig Versicherte gehören nicht zum Anspruchskreis der Respektrente, denn der Gesetzesentwurf setzt 35 Jahre Pflichtbeitragszeiten voraus.

Read more →