Blog Archives

Deutschland / Geschichte: „Flüchtlingskinder verdreschen galt als `angesehene Sportart`“

1960 stammte ein Viertel der bundesrepublikanischen Bevölkerung aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten, der Tschechoslowakei, den südeuropäischen Ländern oder der sowjetisch besetzten Zone, der späteren DDR. Diese hatten keinen leichten Stand in Deutschland, wie das Buch „Die geprügelte Generation. Kochlöffel, Rohstock und die Folgen“ von der Autorin Ingrid Müller-Münch aufzeigt ….

Read more →