Blog Archives

Krimi „Jakobs Weg“: Spannung, Dramatik – und ein fragwürdiges Ende

Zugegeben, als ich die Verlagsbeschreibung zu dem Buch „Jakobs Weg“ von Autor Jörg H. Trauboth las, war ich skeptisch: Lässt sich das Thema sexuelle Gewalt und eine Pilgerwanderung zusammen in einen spannenden und guten Krimi-Roman verpacken? Vorweggenommen, er hat mich nicht wirklich überzeugt. Warum ich zu dieser Einschätzung komme und ich es dennoch sinnvoll halte über den Inhalt des Buches zu diskutieren, erläutere ich auf den folgenden Zeilen.

Read more →