Blog Archives

1. Mai: Gewerkschaftskundgebung Flensburg – und ein wenig Geschichte

Am 1. Mai fand in Flensburg auf dem Südermarkt die Maikundgebung der Gewerkschaft statt (hier zur großen Fotogalerie). Teilnehmen konnten, aufgrund der Coronamaßnahmen, 100 Menschen. Die Geschichte der Gewerkschaft ist eine bewegend, besonderen die in der Nazi-Zeit. In Flensburg geschahen, einen Tag nach dem Meifeiertag, am 2. Mai 1933 unschöne Dinge, besetzten doch Mitglieder der SA und der Nationalsozialistischen Betriebszellenorganisation in einer präzise vorbereiteten Aktion Büros und Redaktionshäuser der im ADGB organi­sierten Freien Gewerkschaften. Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wurden in „Schutzhaft“ ge­nommen und das Gewerkschaftsvermögen beschlagnahmt.

Read more →

Flensburg: Unternehmer machen auf prekäre Lage aufgrund von Corona-Maßnahmen aufmerksam

Ca. 50 Menschen nahmen am Mittag des 15.04.2021 teil auf einer Veranstaltung und Kundgebung von Unternehmer auf dem Flensburger Südermarkt. Eingeladen hatte Jens Drews, Unternehmer und Vereinsvorstandsvorsitzender der Flensburger Gilde e.V. Die Demonstrationsveranstalter machten auf ihre prekäre Lage aufgrund von Corona-Maßnahmen aufmerksam. Unter den Zuschauern weilten bekannte und umstrittene Flensburger Köpfe

Read more →